Logistikberatung

Verzollung – Export nach Russland

Zu unserem Dienstleistungsangebot zählt auch die Verzollung Ihrer Ware in Russland. Die Arbeit, die für uns im Zuge der Verzollung entsteht, fängt schon lange vor der eigentlichen Einfuhr beziehungsweise Lieferung an. Es werden die benötigten Dokumente geprüft, so auch obligatorische BAFA-Genehmigungen und EAC-Zertifikate nach TR ZU. Darüber hinaus kümmern wir uns um Ausfuhr- und Einfuhrgenehmigungen und beraten unsere Kunden bei der Erstellung von Exportdokumenten (CMR, technische Beschreibungen, Packlisten und Rechnungen in beiden Sprachen). Erst nach der erfolgreichen Vorbereitung und Abstimmung gelangt die Lieferung ins russische Zolllager, wo wir die Verzollung vornehmen. Unsere Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Seminaren bezüglich Neuerungen des Zollwesens in Russland teil und sind immer auf dem neuesten Stand.

Verzollung – Export nach Russland

Broker- und zollamtliche Dienstleistungen 

Als Ihr Experte für Exporte nach Russland übernehmen wir gerne eine Vielzahl an broker- und zollamtlichen Dienstleistungen:

  • Überprüfung und/oder Erstellung der Exportdokumente 

  • Zollanmeldung

  • Ermittlung von HS-Codes (Warentarifnummern)

  • Klassifikation von Waren

  • Elektronische Verzollung

  • Deklarierung mehrerer Lkws gleichzeitig/Blockverzollungen

  • Bezahlung der Zollabgaben 

  • Interessenvertretung bei den Zollbehörden

  • Fiskalvertretung / DDP-Lieferungen nach Russland

Beratung durch Experten

Die Ausfuhr von Waren nach Russland sowie den Staaten der Eurasischen Wirtschaftsunion ist neben dem reinen Transport mit vielerlei zeit- und arbeitsaufwändigen Formalitäten verbunden. Warum sollten Sie sich damit befassen, wenn unsere Russlandexperten das für Sie übernehmen können? Eine unserer besonderen Kompetenzen ist die logistische Begleitung und Transportdurchführung von Investitionsprojekten, beispielsweise der Export von Industrieanlagen nach Russland, deren Komponenten manchmal sogar aus mehreren Ländern stammen. Eine andere ist der Export beziehungsweise Transport von Ersatzteilen für Maschinen, Fahrzeuge, Anlagen- und Ausrüstungsteile. Unsere Beratungsleistungen umfassen die Prüfung der Handelsverträge und technischen Spezifikationen, die Ausarbeitung eines detaillierten Logistikplanes, die Beschaffung aller vorgeschriebenen behördlichen Genehmigungen, Gutachten und Zollpapiere sowie die Organisation der Zollabfertigung. Weitere spezielle Leistungen, die wir im Zuge der Zollberatung anbieten, bestehen in der Ausfertigung aller im Außenhandel benötigten Dokumente wie Kaufverträge, Anträge an Behörden, Zertifikate etc. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie in jeder Phase Ihres Projektes persönlich und umfassend, damit Ihre Sendung alle zollrechtlichen Hürden schnell und korrekt meistert.

Klassifikationsentscheid

Um den Prozess der Verzollung so optimal wie möglich zu gestalten, prüfen wir, ob es Sinn macht, einen sogenannten Klassifikationsentscheid zu beantragen. Dieser ist vorteilhaft, wenn Ihre Sendung nach Russland sehr umfangreich ist und aus verschiedenen Komponenten besteht, die in mehreren Lieferungen hintereinander eingeführt werden. Im Normalfall hieße das, dass jede einzelne Teillieferung separat deklariert und entsprechend verzollt werden müsste. Laut der russischen Gesetzgebung besteht jedoch die Möglichkeit, bei der russischen Zollbehörde den schon erwähnten Klassifikationsentscheid zu beantragen. Dieser bestätigt, dass die einzelnen Bestandteile der Lieferung zusammengehören und damit wie eine Anlage mit einer vom russischen Zollkomitee zugeteilten Zolltarifnummer (HS-Code) zu behandeln ist. Gemeinsam mit Ihnen prüfen unsere Experten diesbezüglich Ihr Projekt und erledigen für Sie alle anfallenden Arbeiten in Bezug auf den Klassifikationsentscheid.

Blockverzollung

Bei Projekten, bei denen die komplette Ladung innerhalb von kurzer Zeit transportbereit gestellt werden kann und deshalb Standard- und Spezialtransporte die Grenze gleichzeitig passieren können, empfehlen wir Ihnen die Blockverzollung. Dadurch profitieren Sie bei der Beförderung von Anlagen, die in Einzelteilen oder in mehreren Komponenten transportiert werden sollen. Die gesamte Sendung trifft zeitgleich am gewünschten Zielort bei Ihrem Kunden ein.
Der Vorteil für den Kunden: Die auf mehrere Lkws verteilte Anlage ist mit nur einem Antrag zu verzollen, ohne dass ein Klassifikationsentscheid vorgelegt werden muss. Diese Vorgehensweise bringt signifikante Einsparungen bei den Zollabgaben mit sich und ist dadurch sehr beliebt. Eine präzise Planung durch das TCA-Team ist die Voraussetzung.

Garantiert keine Standgelder

Verzollungen nach Russland haben es in sich: Sollten Sie uns im Rahmen Ihres Projektes die Verzollung anvertrauen, garantieren wir Ihnen keine Standgelder in Russland. Mit TCA Logistics haben Sie keine überraschenden Mehrkosten. Auch bei DDP-Lieferungen.

Elektronische Verzollung

Der große Vorteil der elektronischen Verzollung über das Internet gegenüber der Verzollung in herkömmlicher Papierform besteht darin, dass der Deklarant nicht mehr am Zollamt anwesend sein muss und die Zollerklärung bequem von seinem Arbeitsplatz aus einreichen kann. Dieser Vorgang ist dank der elektronischen Unterschrift möglich, die der Deklarant in einem der dafür lizenzierten Zentren beantragen muss. Auf diese Weise konnten sowohl die Verzollungszeiten verkürzt als auch der Verzollungsprozess viel transparenter gestaltet werden. Vom Papierformat darf bei der Verzollung seit November 2010 nur noch in speziellen Fällen Gebrauch gemacht werden, die vom Gesetzgeber geregelt sind. TCA Logistics übernimmt für Sie die komplette Zollabwicklung und kontrolliert den Erhalt der elektronischen Unterschrift.

Fiskalvertretung

Es besteht für Sie die Möglichkeit, sich in Russland durch einen Fiskalvertreter steuerlich vertreten zu lassen. Dadurch ersparen Sie sich, falls Sie über keine Niederlassung in Russland verfügen, den Verwaltungs-, Zeit- und Kostenaufwand. Wir können Ihnen behilflich sein, Ihre Waren gemäß den DDP-Incoterms nach Russland zu liefern. Wir beraten Sie gerne zum Thema Fiskalvertretung – sprechen Sie uns an.

Möchten Sie gerne ein unverbindliches Angebot einholen,
oder

TCA: Über 1.500.000 Tonnen Waren transportiert

Insgesamt haben wir für unsere Kunden über 1.500.000 Tonnen Ware transportiert. Und mit einer Erfolgsquote von 99,7 Prozent pünktlich und sicher ans Ziel gebracht.

TCA Logistik Fakten

Möchten Sie zukünftig aktuelle News über die Themen
Logistik und Transport erhalten?